urlaub in italien buchen
 

Urlaub in den Marken

Reise-Informationen über die Marken

Die Marken sind weit weniger bekannt als beispielsweise die Toskana oder die Amalfiküste. Hier findet der Italienreisende aber all das, was Italien ausmacht - und das mit weit weniger Touristen und in ursprünglicherer Form, als es in den Touristenzentren der Fall ist.

Die Marken werden von den Apenninen geprägt. Das Land öffnet sich nach Nordosten zur Adria hin und nach Südwesten nach Umbrien und Latium. Der Name rührt aus der Zeit, als diese Region Grenzland zwischen den Kaiserlichen Ländereien, dem Kirchenstaat und dem unabhängigen Süden war. Zu erreichen sind die Marken mit dem Pkw, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. von Rom aus mit preisgünstigen Überlandbussen).

Wie besonders in bergigen Regionen üblich, hat jeder Ort in den Marken ein ganz eigenes Gepräge, das sich sowohl in seiner Architektur als auch in seiner Ausstrahlung und dem Lebensstil der Bewohner widerspiegelt.

Die Städte Urbino, Ancona und Cagli bestechen durch ihren Reichtum an architektonischer Schönheit, der vor allem in der Epoche der Renaissance entstanden ist.

Badeurlauber und Wassersportler finden zahlreiche hübsche Badeorte, wie zum Beispiel Pesaro und Macerata.

Die Marken sind ein ideales Terrain für Natur- Urlauber, die fernab des Massentourismus nach Ruhe und Erholung suchen, dabei aber das typisch italienische Flair am Urlaubsort nicht missen möchten.

Eine komfortable Ferienwohnung, Ferienanlage oder Ferienhaus in den Marken, ein Landhaus, Bauernhof, oder auch Unterkünfte für Urlaub mit Hund in den Marken bekommen Sie bei uns. In dieser ursprünglichen italienischen Gegend sind auch Wellnessreisen möglich. Buchen Sie schöne Unterkünfte zum Beispiel in San Benedetto del Tronto, Gabicce Mare und Senigallia, Marche.

Ferienhäuser in den Marken können Sie hier mieten »

Einen schönen Urlaub in den Marken wünscht Ihnen www.urlaub-in-italien.de!

 

Foto: © Duncan Campbell | Dreamstime.com, Poppy and church