Lignano Sabbiadoro

Urlaub in Lignano Sabbiadoro

Das Badeparadies Lignano Sabbiadoro liegt in der Provinz Udine, die zur Region Friaul-Julisch Venetien gehört. Der Ortsteil Sabbiadoro ist das touristische Zentrum von Lignano. Die Gemeinde erstreckt sich auf der Halbinsel Lignano über das Tagliamento-Delta, welche die Lagune von Marano von der nördlichen Adria trennt.

Der 6.800 Einwohner zählende Ort wirkt modern und verfügt über eine sehr gute touristische Infrastruktur mit einer quirligen Fußgängerzone, die sich als Hauptstraße durch das gesamte Stadtzentrum zieht. Viele Straßen und Plätze wurden in den letzten Jahren modernisiert, um den Tourismus anzukurbeln.

Urlauber und Tagesgäste finden in Lignano Sabbiadoro zahlreiche Hotels, Restaurants, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie ein abwechslungsreiches abendliches Entertainment in der Innenstadt und am Strand.

Sabbiadoro geht nahtlos in die Ortsteile Lignano Pineta und Riviera über, die mit ihrem ruhigen Ambiente, gepflegten Parkanlagen und dem ursprünglich wirkenden Pinienwald eher naturverbundene Gäste, Camper oder Familien mit Kindern anziehen.

Freizeitangebote in Lignano Sabbiadoro

Strände, Baden und Wassersport

Die meisten Urlauber kommen zum Baden nach Lignano Sabbiadoro. Der bekannte Badeort ist eine ausgezeichnete Wahl, denn hier wartet ein goldfarbener, feiner Sandstrand von acht Kilometern Länge mit erstklassigen Angeboten für Wassersport, ansprechenden Animationen, Spielplätzen und vielen Services (Sonnenschirme, Liegen, Verpflegung) auf die Badegäste. Es gibt insgesamt neunzehn Strandabschnitte, die an den unterschiedlichen Farben der Sonnenschirme erkennbar sind. Sie verfügen alle über einen hohen Standard und unterscheiden sich nur geringfügig durch die Spiel-, Sport und Freizeitangebote. Seit mehreren Jahren werden die Strände auf der Halbinsel Lignano mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet.

Weitere Aktivitäten

Zusätzlich zum Strandleben bietet der Urlaubsort vielfältige Aktivitäten für die Gäste. Diese reichen von Reiten, Wandern oder Biken über Tennis und Golf.

Lignano Sabbiadoro ist quirlig, international und „schläft“ während der Hauptsaison nie. Einkaufsstraßen mit Geschäften, Clubs und Bars sind bis zum Morgen geöffnet und laden zum Bummeln oder Feiern ein. Die benachbarten Ortsteile Lignano Pineta und Riviera sind die entspannten „Ruhepole“ Lignanos.

Zoo, Themen- und Freizeitparks

In Lignano wurde ein überwältigendes Angebot an Themen- und Spielparks geschaffen.

Wasserpark Aquasplash: Im Ortsteil Lignano Sabbiadoro wartet der Wasserpark Aquasplash mit gigantischen Rutschen, Wellenbädern, Wasserfällen und  anderen cleveren Wasserspielen auf kleine und große Gäste.

Parco Junior: Wie der Name schon verrät, ist der kleine Freizeitpark Parco Junior mit seinen vielen Spielangeboten ganz auf die Jüngsten ausgerichtet.

I Gommosi: Auch hier hat man vor allem an die jüngsten Besucher gedacht. Das Kinderspielparadies bietet gigantische Rutschen und Hüpfburgen. Während die Kleinen in ihr Spiel vertieft sind, gönnen sich die Erwachsenen einen Kaffee. Der Eintritt für Eltern ist frei.

Lunapark Strabilia: Aufregend geht es auch im Lunapark Strabilia zu. Man kann Karussell fahren, rutschen, sich im Autoscooter erproben und vieles mehr.

Parco Zoo Punta Verde: Zoofreunde werden im Parco Zoo Punta Verde im Stadteil Lignano Riviera fündig. Auf dem 100.000 m² großen Terrain am Ufer des Flusses Tagliamento fühlen sich derzeit 1.000 Tiere aus rund 200 verschiedenen Tierarten wohl, darunter viele Exoten, aber auch einheimische Tiere. Man kann gut sehen, dass die Betreiber des Zoos keine Mühe gescheut haben, um den Tieren ein Umfeld zu schaffen, dass ihren natürlichen Lebensräumen weitgehend entspricht. Eine Entdeckungstour durch die weiträumigen Grünanlagen des Tierparks mit diversen Seen macht kleinen und großen Tierfreunden viel Freude. Infos unter parcozoopuntaverde.it

Neben den Spielparks sind Ausstellungen oder Kinos für die Urlauber interessant. In Lignano wird es nicht langweilig.

Sehenswürdigkeiten in Lignano Sabbiadoro

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Lignano Sabbiadoro ist die Terrazza a Mare, das Wahrzeichen von des Ortes (siehe Foto oben). Die Seeterrasse führt wie eine Straße ins Meer hinein und man hat den Eindruck, auf den Wellen zu spazieren. Eine Bar bietet dort Stärkungen und Erfrischungen an und am Ende der architektonischen Sehenswürdigkeit steht ein Leuchtturm.

Weitere Attraktionen des jungen Ortes sind der breite Sandstrand, moderne Straßenzüge mit ansprechenden Boutiquen und Restaurants sowie die attraktiven Areale direkt am Wasser, u. a. mehrere Yachthäfen und gepflegte Parks.

Während der Sommersaison ist der Veranstaltungskalender von Lignano Sabbiadoro mit zahlreichen Konzerten, Themenpartys, Ausstellungen und Shows in der imposanten „Beach Arena“ prall gefüllt, so dass jeder Gast das passende Entertainment finden kann.

Anreise

Der Badeort ist über die Strada Regionale 354 di Lignano an die A4 des italienischen Autobahnnetzes angebunden, die Turin, Mailand, Verona, Venedig und Sistiana bei Triest miteinander verbindet.

Außerdem kann man über die Bahnverbindung Latisana-Lignano-Bibione an der Bahnstrecke Venedig-Triest anreisen. Der nächste Haltepunkt ist der Bahnhof Latisana.

Ausflugsziele rund um den Ort

Per Boot können Besucher den Nationalpark „Focci della Stella“ in der Lagune von Marano entdecken oder die historischen Palazzi und Fischerhütten in Marano Lagunare erleben.

Tagestouren von Lignano Sabbiadoro führen u. a. in den Weinort Collio oder in das Alpenstädtchen Gemona. Für Kunst- und Kulturinteressierte sind Venedig und Triest hervorragende Adressen. Eine reichliche Stunde Anfahrt sollte man einplanen. Dafür wird man mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten belohnt.

 

Fotos:

Lignano S. © Jojjik | Dreamstime.com