Vercana

Vercana liegt auf einem Hügel oberhalb des Comer Sees in der italienischen Lombardei. Auch wenn die Gemeindegrenze zu Domaso vor dem Seeufer liegt, ist die Eigenwerbung der Gemeinde als Urlaubsort am Lago di Como berechtigt. Schließlich ist der See gut zu sehen und der Strand mit einem kurzen Fußweg zu erreichen. Zu den Sehenswürdigkeiten von Vercana zählen einige interessante Kirchen.Mehr dazu

Tremezzo

Tremezzo liegt auf dem Westufer des Lago di Como in der italienischen Region Lombardei. Wichtigste Sehenswürdigkeit in Tremezzo ist die heute als Museum dienende Villa Carlotta. Sie stammt aus dem 18. Jh. und verfügt über einen herrlichen Park. Der Comer See bietet als italienischer Binnensee Badeurlaubern und Wassersportlern gute Bedingungen für einen erholsamen Urlaub.Mehr dazu

Pianello del Lario

Pianello del Lario ist ein wunderschönes, malerisches Dorf in der norditalienischen Provinz. Seine Gäste verleben hier eine erholsame Zeit und geben sich ganz der italienischen Lebensart hin. Neben ausgiebigen Segel- und Surfgelegenheiten bietet das beschauliche Dörfchen ein interessantes Seefahrtmuseum, vortreffliche Restaurants und jede Menge ländliche Idylle.Mehr dazu

Gravedona - Comer See

Gravedona ist ein attraktives Sommerziel für naturverbundene Menschen, die Ruhe suchen, wandern oder den Sommer am Comer See genießen möchten. Abseits der quirligen Urlaubszentren der Provinz Como bietet das malerische Dorf eine entspannte Atmosphäre, zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und verschiedene Möglichkeiten zum Sport. Der Ort ist über die Staatsstraße 340 erreichbar.Mehr dazu

Colico

Colico ist mit seinen schönen Surfgebieten, abgelegenen Badebuchten und den nahe gelegenen Bergen das ideale Ferienziel für Freiluftsportler. Da der Ort am Nordostufer des Comer Sees bei Touristen sehr beliebt ist, hat sich hier eine gute touristische Infrastruktur entwickelt. Attraktionen wie Minigolfanalgen, Tennisplätze und ein Bootsverleih sorgen für jede Menge Unterhaltung.Mehr dazu

Bellagio

Bellagio – schon der Name klingt nach Sonne, Erholung, Lebensart, Kultur und einer einzigartigen Landschaft. Und genau diese Dinge erwarten den Gast, wenn er seinen Urlaub in Bellagio am Comer See verbringt. Insbesondere landschaftlich interessierte Natur- und Wanderfreunde, aber auch Wassersportler werden Bellagio nach dem Urlaub immer in guter und sehnsüchtiger Erinnerung behalten.Mehr dazu

Comer See

Der Comer See liegt inmitten der Alpen ungefähr 50 Kilometer nördlich von Mailand. Die schöne Umgebung mit Weinbergen, Gärten und prächtigen Villen ist für Urlauber faszinierend. Wassersport, Wanderungen, Bootsausflüge oder Kuraufenthalte zählen zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten am Comer See. Mehr dazu

Klein, aber lebendig: Menaggio ist eine vor allem durch den Fremdenverkehr geprägte Stadt am Westufer des Lago di Como. Dank seiner einzigartigen zentralen Lage eignet sich Menaggio als perfekter Startpunkt für Ausflüge in alle Richtungen. Des Weiteren bildet der Ort, zusammen mit den Städten Varenna und Bellagio, das sogenannte „Goldene Dreieck“ am Comer See.Mehr dazu

Promenade in Domaso

Domaso ist ein wichtiger Touristenort am Nordwestufer des Comer Sees. Bekannt ist der Ort für seine idealen Bedingungen für Wassersportarten wie Windsurfen, Segeln und Kiten. Hier befindet sich außerdem einer der längsten Strände Norditaliens. Die majestätische Umgebung, geprägt von Bergen und natürlichen Wäldern, lädt zu erlebnisreichen Wanderungen ein.Mehr dazu

Como

Como ist eine hübsche Stadt an der Südwestspitze des gleichnamigen Sees. Zu den touristischen Highlights zählen die Villa Olmo und die Kathedrale von Como. Die Gäste der Stadt haben die Qual der Wahl unter den vielen interessanten Ausflugszielen, herrlichen Wanderwegen, vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Como.Mehr dazu

Brunate

Brunate punktet mit einer idyllischen Lage oberhalb des Lago di Como, die häufig als „Balkon der Alpen“ bezeichnet wird. Zahlreiche Jugendstilvillen in Brunate zeugen davon, dass das Dorf bereits im 19. Jahrhundert als ein gehobenes Ferienziel galt. Wahrzeichen ist der achteckige Leuchtturm „Faro Voltiano“. Brunate ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in allen Himmelsrichtungen.Mehr dazu