Gardasee

Das milde Klima und die mediterrane Vegetation machen den Gardasee zu allen Jahreszeiten zu einem beliebten Urlaubsziel. Während der Lago di Garda in den Sommermonaten ideale Bedingungen zum Baden, Surfen und Segeln bietet, lädt er während der übrigen Zeit zu Wanderungen und Radtouren ein. Mehr dazu

Gardone Riviera

Gardone Riviera liegt am Westufer des Gardasees, an der sogenannten Zitronenriviera. Das milde Mikroklima mit seinen hervorragenden therapeutischen Eigenschaften begründete den exzellenten Ruf Gardones als Kurort. Aufgrund der großen Anzahl an Parks und Gärten mit typisch südländischen Pflanzen ist Gardone Riviera bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel.Mehr dazu

Malcesine

Oft als „Perle des Gardasees“ bezeichnet, ist das kleine Städtchen Malcesine ein beliebtes Ferienziel für Familien und Aktivurlauber. Bereits von Weitem sichtbar ist die bemerkenswerte Scaligerburg – das Wahrzeichen der Stadt. Das Freizeitangebot scheint in Malcesine grenzenlos zu sein. Eine Seilbahn mit Panorama-Gondeln führt hoch auf den imposanten Monte Baldo.Mehr dazu

Limone sul Garda

In einer steilen Felswand reihen sich Häuser, Gärten, Hotels und Restaurants terrassenförmig aneinander – das ist Limone in der lombardischen Provinz Brescia am Nordwestufer des Lago di Garda. Üppige mediterrane Flora, Ruhe und ein mildes Klima charakterisieren den Ort. Gemütliche Geschäfte erwecken die Lust zum Einkaufen durch traditionelle Produkte und Souvenirs.Mehr dazu

Tremosine

Tremosine liegt auf einer steil zum See abfallenden Hochebene auf der nordwestlichen Seite des Lago di Garda. Der malerische Ferienort umfasst ein Gebiet, das sich vom Seeufer bis hoch in den Berggipfeln erstreckt. Naturfreunde erfreuen sich hier einer artenreichen Pflanzenwelt: von mediterran bis alpin. Panoramarestaurants verwöhnen ihre Gäste mit leckeren Gerichten.Mehr dazu

Padenghe sul Garda

Der ruhige kleine Ort Padenghe sul Garda am flachen Südwestufer des Gardasees ist das Tor zum Valtenesi, einer faszinierenden fruchtbaren Hügellandschaft mit Oliven, Zypressen und Weingärten. Das Wahrzeichen Padenghes ist eine frühmittelalterliche Burg mit einem gut erhaltenen Aussichtsturm, in deren Innenhof eine zeitgemäße grüne Wohnoase angelegt ist.Mehr dazu

Toscolano-Maderno

In Toscolano-Maderno werden Wassersport und Kultur großgeschrieben. Gepflegte Badestrände, idyllische Yachthäfen und die im Mai stattfindende „La Gardalonga“ ziehen sowohl Schwimmer, Segler und Surfer als auch die Anhänger des Rudersports an. Römische Ausgrabungen, romanische Kirchen und Villen aus der Renaissance prägen das Bild des Küstenstädtchens.Mehr dazu

Tignale

Tignale ist ein ruhig gelegener Urlaubsort südlich von Limone und Tremosine am Nordwestufer des Gardasees. Der Hauptteil Tignales liegt auf einem Felsenbalkon hoch über dem See, an dessen Ufer sich ein kleiner Hafen befindet, von dem man zu erlebnisreichen Segeltörns aufbrechen kann. Als Teil des Naturparks des Oberen Gardasees begeistert Tignale Natur- und Aktivurlauber.Mehr dazu

Garda

Garda ist der für den Lago di Garda (Gardasee) namensgebende Ort. Der See bildet im Bereich der Stadt die malerische Bucht von Garda aus. Urlauber schätzen am Gardasee sowohl die guten Bedingungen zum Baden als auch die umfangreichen Wassersportmöglichkeiten. Die Gardesana-Uferstraßen führen um den See und ermöglichen spektakuläre Ansichten.Mehr dazu

Pieve Vecchia

Pieve Vecchia liegt umgeben von romantischen Olivenhainen und fruchtbaren Weingärten und ist ein idealer Urlaubsort am Gardasee. Neben faszinierenden Landschaften bietet der Ort auch die passende Beschäftigung für jeden. Schwimmen, sportliche Aktivitäten, Wandern und Klettern in die Berge sind nur einige der Möglichkeiten. Mehr dazu

Peschiera del Garda

Am Fluss Mincio, an der südlichsten Spitze des Lago di Garda, liegt der malerische Urlaubsort Peschiera del Garda. Auf weiten Wiesenflächen eröffnen sich hervorragende Badebedingungen. Die von Kanälen durchzogene Altstadt lädt zu ruhigen Spaziergängen ein. In Peschiera del Garda befindet sich eine sternförmige Festung, die die größte Militäranlage am Gardasee darstellt.Mehr dazu

Lazise

Lazise ist ein ruhiger Ferienort am südöstlichen Ufer des Gardasees. Bade- und Aktivurlauber, Familien und Senioren verbringen gern ihren Urlaub in Lazise. Für Wellnessgäste stehen am Thermalsee „Cola Therme“ umfangreiche Angebote bereit. Die autofreie Altstadt punktet mit einer bemerkenswerten Burg aus dem Mittelalter. Mittwochs findet im Ort ein Wochenmarkt statt.Mehr dazu

Bardolino

Ob als Ausflugsziel oder als Ziel für den Urlaub – der Ferienort Bardolino sollte unbedingt von Weinliebhabern besucht werden. Neben erlesenen Weinen hat der schöne Ort am Ostufer des Gardesees seinen Gästen noch mehr zu bieten: paradiesische Strände, herrliche Landschaften und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Ausflüge in die alpinen Hochebenen wecken Abenteuerlust.Mehr dazu

Riva del Garda

Riva del Garda am Nordende des Gardasees hat das passende Urlaubsangebot für Erholung suchende Gäste aller Altersgruppen und Interessen. Die Lage direkt am Seeufer, zwischen den Bergen Monte Brione und Monte Rocchetta, sorgt für angenehme, milde Temperaturen. See, Berge, mediterrane Pflanzenwelt und eine ruhige Altstadt mit regionaltypischem Flair prägen den Ort.Mehr dazu

Arco - Panorama

Bereits im 19. Jahrhundert wurde der pittoreske Luftkurort Arco unweit des Lago di Garda vom Adel geschätzt, wovon zahlreiche Jugendstilvillen im Ort zeugen. Heute ist Arco mit seiner bezaubernden Felslandschaft und der Nähe zum Gardasee ein beliebtes Urlaubsziel für Kletterer, Wanderer und Wassersportler. Auf einem Felsberg oberhalb des Ortes thront die mittelalterliche Burgruine Arco.Mehr dazu

Torbole

Dank der typischen Winde „Ora“ und „Pelèr“ und der beeindruckenden Naturkulisse hat sich Torbole am Nordufer des Lago di Garda als ein international bekanntes Windsurfrevier etabliert. Anhänger zahlreicher Freiluftsportarten finden im Ort und den umliegenden Bergen ihr Ferienparadies. Darüber hinaus ist Torbole Gastgeber verschiedener sportlicher Events.Mehr dazu

Nago

Oberhalb von Torbole, auf der nördlichen Seite des Lago di Garda gelegen, bietet Nago einen herrlichen Panoramablick auf den See und die umliegende Bergkulisse. Begeisterte Windsurfer, aber auch Hobbyfotografen, Ruhesuchende und Naturfreunde wählen oft Nago als ihr Urlaubsziel. Zu den touristischen Highlights gehören der Park um den Monte Baldo und das Castell Penede.Mehr dazu

Sirmione - Hafen

Sirmione, teilweise auf einer Halbinsel am Südufer des Lago di Garda gelegen, ist nicht nur ein schöner Urlaubsort, sondern auch ein wichtiger Kur- und Wellnessort dank der heilenden Thermalquellen, die im Gardasee nahe Sirmione entspringen. Eine bedeutende Sehenswürdigkeit des Ortes ist die imposante Scaligerburg, die im Mittelalter zum Schutz gegen Angriffe von der Seeseite diente.Mehr dazu

Salò

Salò ist die größte Stadt am Westufer des Gardasees. Sie wird gern von Gästen umliegender Orte wie San Felice del Benaco, Barbarano, Santigaro oder Gardone Riviera für einen Einkaufsbummel besucht. Salò erstreckt sich malerisch an einer Bucht des Lago di Garda und bietet sowohl Badeurlaubern als auch kulturell interessierten Touristen hervorragende Urlaubsbedingungen.Mehr dazu

Manerba del Garda

Manerba del Garda liegt am Südwestufer des Gardasees und ist mit diversen Freizeitangeboten und den gepflegten Stränden touristisch interessant. Eine bekannte Sehenswürdigkeit des Ortes bilden die Reste der Burg Rocca di Manerba aus dem Frühmittelalter. Darüber hinaus sind im Ort mehrere interessante Kirchenbauten mit bemerkenswerten Fresken zu bewundern.Mehr dazu

Desenzano del Garda

Als größte Stadt am Gardasee hält die lebendige Hafenstadt Desenzano del Garda ein umfangreiches Freizeitangebot für ihre Gäste bereit. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Villa Romana und die Kirche Santa Maria Maddalena aus dem 16. Jahrhundert. Die an der Bucht Golf von Desenzano liegende Stadt ist inzwischen ein ganzjährig beliebtes Touristenziel.Mehr dazu