Chioggia

Die „Klein-Venedig“ genannte Stadt Chioggia liegt in der Lagune von Venedig. Nur eine Steinbrücke verbindet Chioggia mit dem Festland. Wegen ihrer malerischen Kanäle, farbenfrohen Architektur und Nähe zu wunderschönen Stränden ist die Stadt bei Gästen aus aller Welt ein beliebter Urlaubsort. Mehr dazu

Venetien

Venetien punktet mit vielfältigen touristischen Angeboten: Zum Baden geht es an die Adria, wo berühmte Badeorte wie Bibione, Jesolo und Caorle zum Sommervergnügen locken. Ein Ausflug in die Lagunenstadt Venedig ist natürlich ein Muss, wobei auch Verona einen Besuch lohnt. Im Winter kann man in Venetien sogar Skifahren.Mehr dazu

Arabba-Marmolada

Der Ort Arabba unterhalb der Marmolada ist auf Sommer- und vor allem Wintergäste gut vorbereitet. Hier laden die gut ausgebauten und beschilderten Pisten in Kombination mit dem Dolomiten-Massiv zu diversen Freizeitaktivitäten ein. Neben Wintersportlern verbringen auch Wanderer, Kletterer und Bergsteiger einen aktiven Urlaub in Arabba.Mehr dazu

Venedig

Venedig ist eine besondere Perle unter den vielen schönen Städten Venetiens. Die zum großen Teil auf Pfählen gebaute Stadt verteilt sich auf 118 Inseln. Die von zahlreichen Wasserstraßen durchzogene Lagunenstadt ist für Autos gesperrt. Besucher nehmen sich gern die Zeit, Venedig zu Fuß oder mit dem Boot zu erkunden. Venedig und seine Lagune gehören zum UNESCO-Welterbe Italiens.Mehr dazu

Verona

Die Stadt Verona verzaubert durch ihre landschaftlich reizvolle Lage an der Etsch. Sehenswert sind auch die vielen historischen Bauten in der Altstadt, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Eine Opernaufführung in der berühmten Arena di Verona ist für viele Urlauber der Höhepunkt ihrer Verona-Reise. In den sanften Hügellandschaften der nahen Umgebung kann man sich gut erholen.Mehr dazu

Padua

Padua ist eine der imposantesten Städte Italiens und mehr als nur einen „Umweg“ auf der Reise nach Venedig wert. In ihren alten Gassen verbinden sich Kultur, langjährige Geschichte und Wissenschaft. Wer nach Padua reist, den erwarten großartige Bauten, eine hervorragende Gastronomie, vielfältige Veranstaltungen und der Charme einer bedeutenden Universitätsstadt.Mehr dazu

Lido di Venezia

Legendäre Hotels, die Internationalen Filmfestspiele und natürlich die einzigartige Lage – direkt an der offenen Adria unweit von Venedig – machen Lido di Venezia zu einem beliebten Reiseziel. Der Ort liegt auf einer langgestreckten Insel, die die Lagune von Venedig von der offenen Adria trennt – für Strandurlauber ist Lido di Venezia also ein ebenso lohnendes Ziel wie für Städtereisende.Mehr dazu

Malcesine

Oft als „Perle des Gardasees“ bezeichnet, ist das kleine Städtchen Malcesine ein beliebtes Ferienziel für Familien und Aktivurlauber. Bereits von Weitem sichtbar ist die bemerkenswerte Scaligerburg – das Wahrzeichen der Stadt. Das Freizeitangebot scheint in Malcesine grenzenlos zu sein. Eine Seilbahn mit Panorama-Gondeln führt hoch auf den imposanten Monte Baldo.Mehr dazu

Abano Terme

Abano Terme zählt zu den berühmtesten Heilbädern in ganz Europa. Hier dreht sich scheinbar alles um die Bereiche Gesundheit Kur und Wellness. Für Abwechslung sorgt eine Fülle an verschiedenen Kulturveranstaltungen mit Konzerten, Lesungen und Festivals. Wer sich für Kunst interessiert, besucht den Dom San Lorenzo oder die Galerie auf dem Monteortone.Mehr dazu

Lido di Jesolo

Lido di Jesolo punktet mit seiner ausgereiften touristischen Infrastruktur. Die Urlauber sind begeistert von den langen, goldgelben Sandstränden an der Adria mit den angrenzenden Pinienwäldern. Neben dem Wassersport kann man wandern, radeln oder bei Strandparties und Konzerten viel Spaß haben. Besondere Anziehungspunkte sind die gigantische Einkaufsmeile und das Sea Life.Mehr dazu

Peschiera del Garda

Am Fluss Mincio, an der südlichsten Spitze des Lago di Garda, liegt der malerische Urlaubsort Peschiera del Garda. Auf weiten Wiesenflächen eröffnen sich hervorragende Badebedingungen. Die von Kanälen durchzogene Altstadt lädt zu ruhigen Spaziergängen ein. In Peschiera del Garda befindet sich eine sternförmige Festung, die die größte Militäranlage am Gardasee darstellt.Mehr dazu

Lazise

Lazise ist ein ruhiger Ferienort am südöstlichen Ufer des Gardasees. Bade- und Aktivurlauber, Familien und Senioren verbringen gern ihren Urlaub in Lazise. Für Wellnessgäste stehen am Thermalsee „Cola Therme“ umfangreiche Angebote bereit. Die autofreie Altstadt punktet mit einer bemerkenswerten Burg aus dem Mittelalter. Mittwochs findet im Ort ein Wochenmarkt statt.Mehr dazu

Bardolino

Ob als Ausflugsziel oder als Ziel für den Urlaub – der Ferienort Bardolino sollte unbedingt von Weinliebhabern besucht werden. Neben erlesenen Weinen hat der schöne Ort am Ostufer des Gardesees seinen Gästen noch mehr zu bieten: paradiesische Strände, herrliche Landschaften und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Ausflüge in die alpinen Hochebenen wecken Abenteuerlust.Mehr dazu

Cavallino

Cavallino ist ein Teil der Gemeinde Cavallino-Treporti. Die Landzunge, auf der sich der Ort befindet, erstreckt sich bis in die Lagune von Venedig und grenzt auf der anderen Seite mit ihrem Ufer an die italienische Adria. Der nächste größere Ort ist Padua. Cavallino bietet einen sehr schönen Strand und viele Freizeitmöglichkeiten, ist aber glücklicherweise noch nicht überlaufen.Mehr dazu

Isola Albarella

Die Isola Albarella ist eine kleine Welt für sich. Die elegante Ferieninsel wird gut abgeschirmt. Man erreicht sie über eine Brücke. Auf das Eiland kommen vor allem Naturfreunde, die sich Ruhe und aktive Erholung wünschen. Neben Strand und Wassersport sind Radtouren, Reiten und Tennis beliebt. Durch Musik, Theater und Discotheken ist für abendliche Abwechslung gesorgt.Mehr dazu

Porto Santa Margherita

Porto Santa Margherita liegt in der Nähe von Caorle. Der Ort ist aufgrund seines riesigen Yachthafens und der Lage direkt an der Adria vor allem für Wassersportler ein beliebtes Ziel. Aber auch an Land kann man hier in aller Ruhe seinen Urlaub in einem modernen Ferienhaus verbringen, während ganz in der Nähe viele Weingüter sowie die Kulturstadt Venedig zu Ausflügen einladen.Mehr dazu

Rosolina Mare

Rosolina Mare ist ein ruhig gelegener Ort, welcher sich umgeben von Pinienwäldern auf einer Landzunge in der italienischen Adria erstreckt. 150 Meter breite Sandstrände in der Nähe von Naturparks und blühenden Gärten bieten Familien sowie anderen Erholungssuchenden großzügige private und öffentliche Liegeplätze. Für das leibliche Wohl ist in guten Restaurants und Eiscafés gesorgt.Mehr dazu

Numana - Strand

Südlich von Ancona, in der gleichnamigen Provinz, liegt der Badeort Numana zu Füßen des Monte Conero. Dieser Berg, der steil bis an die schmale Küste heranreicht, gab der Riviera del Conero ihren Namen. Seine bewaldeten Hänge und steilen Klippen bilden einen fantastischen Kontrast zum azurblauen Meer. An den zauberhaften Badebuchten lässt es sich gut entspannen.Mehr dazu

Eraclea Mare

Eraclea Mare ist das direkt an der Adriaküste gelegene touristische Zentrum der italienischen Gemeinde Eraclea. Weite Teile des Gemeindegebietes waren noch während des achtzehnten Jahrhunderts von Sumpfgebieten bedeckt und wurden trockengelegt. Ein schöner Fleck in Eraclea Mare ist die Laguna del Mort, in deren Gebiet sich viele seltene Vögel beobachten lassen.Mehr dazu

Strand von Caorle

Caorle ist ein touristisches Zentrum im Norden der Adriaküste. Die Kleinstadt wird während der Hauptsaison zwischen Mai und September zum „Hotspot“ für Sonnenanbeter, Familien mit Kindern und naturverbundene Urlauber. Kilometerlange Strände, das ursprüngliche Hinterland mit Lagunen und Weinbergen sowie das interessante Freizeitangebot können überzeugen.Mehr dazu