Skiurlaub in Italien - Dolomiti Superski

Die beliebtesten Skigebiete für Skiurlaub in Italien

Sie planen einen Skiurlaub in Italien? Das Land hat dank seiner grandiosen Bergwelt viele schneesichere Höhenlagen, die sich vorwiegend auf die Regionen Aostatal, Lombardei, Trentino-Südtirol und Venetien verteilen. Doch welche Skigebiete sind nun die beliebtesten für Skiurlaub in Italien? Für unsere Top 10-Skigebiete haben wir die Bewertungen auf vielen Skiportalen sowie Umfragen unter Skiurlaubern berücksichtigt.

Top 10 Skigebiete für Skiurlaub in Italien

  1. Gröden-Seiser Alm-Val Gardena
  2. Kronplatz – Skiverbund Dolomiti Superski
  3. Alta Badia – Skiverbund Dolomiti Superski
  4. Matterhorn Skiparadies-Breuil-Cervinia-Valtournenche
  5. Madonna di Campiglio – Val di Sole
  6. Livigno – Valtellina (Veltlin)
  7. Fassatal-Karersee
  8. Civetta
  9. Drei ZinnenDolomiten
  10. Latemar-Obereggen-​Predazzo- Val di Fiemme

Skiurlaub im Aostatal

Aostatal - Skiurlaub
Im Aostatal findet man ausgezeichnete Bedingungen für einen aktiven Winter.

Das Aostatal hat alle naturgegebenen Voraussetzungen für einen aktiven Winterurlaub. Auf 300 Kilometer Langlaufloipen und 880 Kilometer Abfahrtspisten kommen Skifahrer und Snowboarder auf ihre Kosten. Die Hauptskigebiete sind Courmayeur, Matterhorn Skiparadies-Breuil-Cervinia-Valtournenche, außerdem Monterosa Ski, La Thuile und Pila. Das Aostatal hat damit einige der besten Skigebiete für Skiurlaub in Italien. Insbesondere das Gebiet am Matterhorn, das sich auf Schweizer Seite mit Zermatt fortsetzt, hat viele Fans.

Courmayeur liegt in der Nähe des Mont Blanc und wartet mit einer Fülle unterschiedlichster Pisten auf. Breuil Cervinia bringt es auf beeindruckende 133 leichte, 295 mittlere und 87 schwere Pisten. Der Ort an der Südflanke des Matterhorns ist zudem auf fast 250 Pistenkilometern mit dem ganzjährigen Skigebiet von Valtournenche und Zermatt in der Schweiz verbunden.

Langläufer sollten indes einen Abstecher nach Cogne machen, von wo aus man auch zum Gebirgswandern im ersten Nationalpark Italiens, dem Gran Paradiso Nationalpark, aufbrechen kann. Antey-Saint-André gehört zu den ersten Adressen für Skilanglauf.

Ferner stehen im Aostatal viele attraktive Gebirgswanderwege und Kletterrouten zur Verfügung. Informationen zu den weiteren Sportmöglichkeiten im Aostatal

Courmayeur

Courmayeur zählt zu den ältesten Urlaubsorten in den Alpen und wird vor allem während der Skisaison von November bis April von vielen Wintersportlern besucht. Doch auch in der übrigen Zeit des Jahres kommen Alpinisten und Wanderfreunde in den idyllischen Ort in der Nähe des Mont Blanc, der immerhin der höchste Berg der EU ist. Sie eint ihre große Liebe zur Natur und zum Gebirge. Informationen zu Courmayeur »

Champoluc

Nach Champoluc kommt man zum Skifahren in einer gigantischen Berglandschaft am Fuße des Monte Rosa. Hier treffen sich Anfänger und Fortgeschrittene zum Wintersport. Es herrschen ideale Bedingungen für Snowboarding, Langlauf und Abfahrt. Aber auch das Aprés-Ski Angebot lässt keine Wünsche offen und lädt ein zu kulinarischen Genüssen und einem ausgiebigen Nachtleben. Informationen zu Champoluc »

Cogne

In Cogne wird der Umweltschutz genauso großgeschrieben wie die exzellente Versorgung der Urlauber. Wer den großen Rummel weniger mag und dafür lieber in Ruhe die Berglandschaft erkunden möchte, wird sich in Cogne im Nationalpark Grand Paradieso wohlfühlen. Ein kleines Skigebiet und organisierte Schneeschuhwanderungen sorgen im Winter für Abwechslung. Details zu Cogne »

Gressoney-la-Trinité

Gressoney-La-Trinité ist das Herzstück des Monterosa Ski-Karussels und bietet mit den Nachbarorten Skivergnügen pur für begeisterte Winterurlauber. Von dem kleinen Alpendorf aus lassen sich die talübergreifenden Anlagen der umliegenden Skigebieten perfekt nutzen. Gressoney-La-Trinité ist eine gelungene Mischung aus traditionellem Bergdörfchen und komfortablem Skigebiet. Mehr über Gressoney-La-Trinité »

Breuil-Cervinia

In einem Seitental des Aostatals liegt, von den höchsten Bergen der Alpen umgeben, der Wintersportort Breuil-Cervinia. Als eine der größten italienischen Skiregionen hält Breuil-Cervinia kilometerlange Abfahrten und modernste Lifte bereit. Das Wintersportgebiet Breuil-Cervinia, südlich des Matterhorns, ist direkt mit dem Schweizer Skigebiet Zermatt verbunden. Breuil-Cervinia – Infos »

Antey-Saint-André

Ruhig und dennoch zentral gelegen für Touren im Aostatal: Antey-Saint-André. Bergtouren können direkt im Ort gestartet werden. Alternativ erreicht man in kurzer Fahrzeit Skigebiete oder Ausgangspunkte für Hochtouren, z. B. das Matterhorn-Gebiet, das Mont Blanc Massiv oder die Monte Rosa Region. Antey-Saint-André ist mit seinen Langlaufloipen ein Paradies für Skilangläufer. Mehr über Antey-Saint-André »

Unterkünfte für Skiurlaub im Aostatal

Sie suchen eine schöne Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder auch ein Hotelzimmer für Skiurlaub im Aostatal? Dann durchstöbern Sie gleich unsere Angebote. In folgender Datenbank unseres Reisepartners Booking.com erwarten Sie zahlreiche attraktive Unterkünfte für einen schönen Winterurlaub im Aostatal.

Skiurlaub in der Lombardei

Für Skiurlaub in der Lombardei empfehlen sich vor allem die diversen Pisten und Skigebiete um Livigno und Bormio. In Livigno können Abfahrtsläufern unter 33 Liftanlagen wählen. Für Langläufer wurde ebenfalls eine Loipe geschaffen. Nicht minder bekannt ist Bormio, jährlich Austragungsort des Alpinen Skiweltcups. Daneben locken die Skigebiete Santa Caterina, Montecampione, Aprica, Valchiavenna und einige kleinere Pisten. Natürlich ist die Lombardei auch während der wärmeren Jahreszeiten sportlich interessant. Weitere Informationen zur Sport-und Aktivurlaub in der Lombardei »

Bormio

Der Wintersportort Bormio liegt am Oberlauf des Flusses Adda, westlich der Ortlergruppe im Valtellina. Die Grenze zur Schweiz ist nur wenige Kilometer entfernt. Im Winter genießen Urlauber das Pistenvergnügen in den Skigebieten wie Bormio Stilfser Joch, im Sommer sind die Berge Ziele zahlreicher Wanderungen. Die Thermenlandschaft bietet ganzjährig Erholung und Entspannung in historischem Ambiente. Reiseinformationen zu Bormio »

Livigno

Sie haben Winterurlaub in den Bergen geplant? Dann ist Livigno das passende Reiseziel. Sportliche Einzelkämpfer oder Großfamilie – in Livigno finden sich für alle Ansprüche und Fähigkeiten passende Loipen und Pisten wie zum Beispiel die Skischaukel Livigno. Der Ort bemüht sich jedoch auch sehr um seine Sommergäste und bietet ausgeschilderte Wege für Alpinisten und Wanderer sowie für ambitionierte Radfahrer. Mehr über den Urlaub in Livigno »

Unterkünfte für Skiurlaub in der Lombardei

Sie suchen eine schöne Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder auch ein Hotelzimmer für Skiurlaub in der Lombardei? Dann durchstöbern Sie gleich unsere Angebote. In folgender Datenbank erwarten Sie zahlreiche attraktive Unterkünfte für einen schönen Winterurlaub in der Lombardei.

Skiurlaub im Piemont

Im Piemont sticht vor allem ein Skigebiet hervor: Sestriere. Den Ort kennt man meist als Wettkampfstätte von alpinen Skiweltcuprennen. Im Jahr 1997 war sogar die Alpine Skiweltmeisterschaft zu Gast und 2006 gehörte Sestriere zu den Austragungsorten der Olympischen Winterspiele von Turin. Die Gastgeber dieser hochkarätigen Wettbewerbe bieten natürlich auch Skiurlaubern und Freizeit-Wintersportlern beste Bedingungen. Auf rund 400 Pistenkilometern finden Anfänger und Fortgeschrittene die passende Abfahrt. Weitere Skigebiete im Piemont, wie Bardonecchia, Claviere, Limone Piemonte, Cesana Torinese und Pragelato und Oulx werden – neben einigen kleineren Pisten – ebenfalls gern genutzt.

Das Piemont empfiehlt sich darüber hinaus allen Radsport- und Golffans. Über diese und andere Möglichkeiten für einen Aktivurlaub finden Sie Informationen Reiseführer Piemont »

Unterkünfte für Skiurlaub im Piemont

Sie suchen eine schöne Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder auch ein Hotelzimmer für Skiurlaub im Piemont? Dann durchstöbern Sie gleich unsere Angebote. In folgender Datenbank erwarten Sie zahlreiche attraktive Unterkünfte für einen schönen Winterurlaub im Piemont.

Skiurlaub in Trentino-Südtirol

Skiurlaub in Trentino-Südtirol ist ein Fest für Skifahrer und Snowboarder.  Vor allem Dolomiti Superski, ein riesiger Verbund aus Skigebieten, ist einer der Top-Favoriten für Skiurlaub in Italien. Doch auch dartüber hinaus lesen sich die Namen der Skigebiete wie ein Katalog erstklassiger Abfahrts- und Langlaufmöglichkeiten:

Damit ist die Aufzählung noch nicht einmal vollständig. Auf den großen und kleinen Pisten erwarten den Skiurlauber sehr gute Bedingungen. Eine Infrastruktur mit modernen Liftanlagen, Skischulen, Beschneiungsmöglichkeiten, stellenweise Beleuchtung für Nachtabfahrten und Apres-Ski-Angeboten gehören ebenso dazu wie attraktive Unterkünfte in der Nähe der Skipisten. In Trentino-Südtirol gibt es viele familienfreundliche Angebote wie Anfängerpisten, Skischulen und Funparks, was die Region zu einem perfekten Ziel für Skiurlaub in Italien macht.

Fassatal – Karersee

Das komplette Programm vieler Arten alpiner Attraktionen für Ski-Anfänger, erfahrene Ski-Hasen und Hochleistungssportler wird in Karersee geboten. Darüber hinaus locken Kneipen, Berghütten und Dorffeste auch nach der Schneebegegnung mit einer offenen Feierlaune. Nicht allein die Quantität, sondern vor allem die Qualität der Angebote wird man schnell zu schätzen wissen. Das Val di Fassa ist mit 80 modernen Liftanlagen, über 200 km Abfahrtspisten, diversen Skitouren (etwa die Sellarunde, eine Vierpässe-Umrundung) und vielem mehr perfekt erschlossen. Natürlich kommen hier auch alpine Anfänger auf ihre Kosten, weshalb das Fassatal auch für Familien mit Kindern zu empfehlen ist. Ein beliebtes Ausflusgziel der Region ist der Karersee. Urlaubsinfos zu Fassatal-Karersee.

St. Christina in Gröden

In der schneefreien Zeit ist St. Christina in Gröden mitten im Grödental ein beliebtes Ziel für Wanderfreunde, Kletterer und Mountainbike-Fahrer. In der Wintersaison wandelt sich der kleine Ort als Teil der Region Dolomiti Superski zu einem echten Eldorado für Ski- und Snowboardbegeisterte. Auch Liebhaber der Natur und Wellness-Suchende verbringen gern ihren Urlaub in St. Christina.

St. Ulrich in Gröden

St. Ulrich in Gröden ist ein Touristenziel mit langer Geschichte. Während der Ort in der Vergangenheit für die Holzschnitzerei bekannt war, ist er heute stark auf den Tourismus orientiert. Reizvolle Sakralbauten wie die St. Jakobskirche oder die St. Anna Kirche zählen zu den Sehenswürdigkeiten. Für Sommer-, Winter- oder Wellnessurlaub inmitten der schönen Dolomitenlandschaft ist St. Ulrich in Gröden ideal.

Merano

Die Kurstadt Merano befindet sich in einem Talbecken inmitten der Texelberge, in einem Gebiet mit vielen Sonnentagen. Nach Bozen ist Merano die zweitgrößte Stadt in Südtirol. Das milde Klima macht den Urlaub in Merano das ganze Jahr über möglich. Zu den Wahrzeichen der Stadt gehören die prachtvollen Blumengärten. Eine moderne Thermenanlage bietet Spaß und Entspannung. Reiseinfos Merano »

Vigo di Fassa

Vigo di Fassa ist ein malerischer kleiner Ferienort am Eingang des Fassatals. Sowohl im Winter als auch im Sommer kommen Touristen nach Vigo di Fassa, um einen angenehmen Dolomitenurlaub zu verbringen und die schöne Natur zu genießen. Vigo di Fassa ist beliebt als Startpunkt für Touren in der Rosengartengruppe. Im Ort liegt außerdem der Sitz des Ladinischen Kulturinstituts.

Folgarida-Marilleva

Nur neun Kilometer von Madonna di Campiglio entfernt liegt das moderne Skigebiet Folgarida-Marilleva. Umgeben von duftenden Nadelwäldern ist Folgarida-Marilleva der ideale Ort für alle, die den Wintersport lieben und darüber hinaus einen entspannten Urlaub verbringen wollen. Der Ort ist besonders familienfreundlich und eignet sich perfekt für alle ski- und naturbegeisterten Urlauber.

Trevalli-Moena

In Moena kann man Skifahren lernen oder sich als geübter Wintersportler auf den unzähligen Pisten austoben. Zum Tagesabschluss locken Partys und Festlichkeiten oder mal nur eine wilde Almhütte (Après-Ski). Vor allem die bis ins Detail gut durchdachte Organisation der Wintersporteinrichtungen vermittelt ein gutes Gefühl für einen unbeschwerten (Familien-)Urlaub.

Val di Sole

Im Val die Sole finden sich winters wie auch in der schneefreien Zeit zahlreiche sport- und naturbegeisterte Urlauber ein. Die traumhaften Landschaften des sonnendurchfluteten Tals versprechen wunderschöne Urlaubstage für die ganze Familie. Der Wintersport aller Kategorien wird hier ganz groß geschrieben. Ein vorbildlich ausgebautes Pistennetz verspricht alle Möglichkeiten, die das Ski- und Snowboarder-Herz begehrt. Val di Sole – Infos »

Unterkünfte für Skiurlaub in Trentino-Südtirol

Sie suchen eine schöne Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder auch ein Hotelzimmer für Skiurlaub in Trentino-Südtirol? Dann durchstöbern Sie gleich unsere Angebote. In folgender Datenbank erwarten Sie zahlreiche attraktive Unterkünfte in der Nähe der Skipiste.

Da Südtirol natürlich noch viele andere Möglichkeiten für einen Aktivurlaub bietet, finden Sie weitere Informationen unter Sport-Angebote in Südtirol »

Skiurlaub in Venetien

Skiurlaub in Venetien? Für viele „Nicht-Eingeweihte“ scheint Venetien auf den ersten Blick keine erste Wahl für Skiurlaub in Italien zu sein. Doch der Schein trügt. Mit dem schneesicheren Cortina d’Ampezzo und seinen bestens präparierten Pisten hat man sogar einen bekannten Trumpf in der Hand. Weniger bekannt, aber nicht minder geeignet für den Wintersport in Venetien sind zum Beispiel die Skigebiete in Borca di Cadore, Civetta oder auf dem Mamolada- Gletscher.

Civetta

Die Civetta, in der Übersetzung die „Eule“, ist ein Berg der Dolomiten. Zusammen mit einigen kleineren Gipfeln bildet der über 3.000 Meter hohe Berg die eindrucksvolle Civetta-Moiazza-Gruppe – eine Felsmauer von sechs Kilometern Länge, die in Richtung Westen über 1.000 Meter abfällt. Kletterer und Wintersportler kommen hier auf ihre Kosten. Civetta-Info »

Cortina d’Ampezzo

In der venezianischen Provinz Belluno, im östlichen Teil der Dolomiten gelegen, ist der mondäne Ferienort Cortina d’Ampezzo vor allem als Wintersportort bekannt. Skifahrern stehen hier über 100 gepflegte Pisten aller Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. Im Sommer bieten sich erlebnisreiche Wanderungen durch den Naturpark Ampezzaner Dolomiten an, wo man Wildtiere und seltene Pflanzen betrachten kann. Mehr über Cortina d’Ampezzo »

Unterkünfte für Skiurlaub in Venetien

Sie suchen eine schöne Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder auch ein Hotelzimmer für Skiurlaub in Venetien? Dann durchstöbern Sie gleich unsere Angebote. In folgender Datenbank erwarten Sie zahlreiche attraktive Unterkünfte für einen schönen Winterurlaub in Venetien.

Weitere Sport-Angebote in Venetien »

Unterkünfte für Skiurlaub in Italien

Für Ihren Skiurlaub in Italien präsentieren wir Ihnen viele schöne Ferienwohnungen in Ferienhäuser in Italien nahe der Skipiste.

Bei unserem Reisepartner Booking.com finden Sie Hütten, Hotels, Chalets und Apartments in Italien im Skigebiet.

 

 

Fotos auf der Seite „Skiurlaub in Italien“:

Dolomiti Superski- Top-Gebiet für Skiurlaub in Italien, Fabio Disconzi auf Pixabay
Skiurlaub im Aostatal, Emiliano VuillermozEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons